Hawaiian Tropic Satin Protection Sun Spray

Hawaiian Sonnenspray TestDas Hawaiian Sonnenspray hat alles, was einen guten Sonnenschutz für die Haut ausmacht. Es ist einfach aufzutragen, da es einfach gesprayt wird, es ist absolut wasserfest und damit auch Strand- und Pooltauglich, der UV-Schutzfaktor ist hoch genug sowie auch qualitativ hochwertig, damit man auch ohne Sorge einige Stunden in der Sonne liegen kann und nicht zuletzt riecht es auch noch wie ein echter Urlaub: Kokosnuss! Was will man mehr?

Hawaiian Tropic – alles richtig gemacht

Hawaiian Tropic ist zu einer echten Trendmarke in Sachen Sonnenschutz geworden. Die US-Marke hat viele treue Kunden überzeugen können, denn es vermischen sich hier moderner Anspruch mit hochwertiger Qualität und Praxistauglichkeit. So ist dieser Sonnenschutz einfach perfekt für den Urlaub und für unterwegs. Die kleine, handliche Flasche passt in jede Tasche und ist somit immer griffbereit. Dass sich die Sonnencreme zudem auch noch ganz einfach sprayen lässt, macht die Sache nahezu perfekt. Und das feine Kokosnussaroma rundet dieses Produkt ideal ab. Denn wer mag nicht den exotischen Duft von Kokos beim morgendlichen Sonnenbad am Strand oder beim nachmittaglichen Cocktail im Bikini am Hotelpool? Oder mit anderen Worten: mit diesem Sonnenschutz hat Hawaiian Tropic einfach alles richtig gemacht.

Hawaiian Tropic Sonnencreme im Test

Unser Test fiel dementsprechend gut bis sehr gut aus. Die Sprayfunktion verteilt die Sonnencreme gleichmäßig auf der Haut und lässt sich dann mit ein paar Handstrichen weiter verreiben. Die Konsistenz der Creme ist optimal und im Gegensatz zu vielen anderen Sonnencremes klebt die Hawaiian Tropic auch nicht auf der Haut. Hinzu kommen noch exotische Pflanzenstoffe, welche die Haut zusätzlich pflegen. Gerade weil die Haut bei einem ausgiebigen Sonnenbad zusätzlich belastet wird und schneller altert, ist das ein echtes Plus zu anderen Cremes. Auch der UV-Schutzfaktor ist hoch genug, um auch im Urlaub an exotischen Stränden immer gut zu funktionieren. Denn gerade diese Bedenken sollte eine gute Sonnencreme schließlich aus der Welt schaffen. Überzeugend ist auch die Wasserfestigkeit der Hawaiian Tropic Sonnencreme. Man will sich schließlich nicht nach jedem Sprung ins Meer oder in den Pool erneut eincremen müssen, was nicht nur lästig ist, sondern auch den Verbrauch an Sonnencreme nur unnötig erhöht und den Geldbeutel belastet.

Hier noch einmal die Vorteile der Hawaiian Tropic Sonnencreme im Überblick:

  • Praktische Anwendung dank gut funktionierender Sprayfunktion
  • Klebt dank guter Konsistenz nicht auf der Haut
  • Hoher und ausreichender UV-Schutzfaktor
  • Als handliches Format ideal für unterwegs
  • Duftet nach exotischem Kokos
  • Trendmarke aus den USA
  • Hohe Wasserfestigkeit
  • Mit pflanzlichen Stoffen, die die Haut zusätzlich pflegen
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Testergebnis Hawaiian Tropic Sonnenspray

Mit dem Hawaiian Tropic Spray hat man die ideale Sonnencreme für den Urlaub oder auch für daheim unterwegs gefunden. Wo andere Cremes kleben, künstlich riechen oder sofort beim ersten Sprung ins kühle Nass abwaschen, bietet diese Sonnencreme Pflege für die Haut, UV-Schutz auch beim Schwimmen und Schnorcheln und riecht zudem, wie ein schönes Sonnenbad im optimalen Falle duften sollte: wie ein echter Urlaub eben. Und das ganze auch noch zu einem vernünftigen Preis.

   Hawaiian Tropic Sonnenspray ansehen